Urlaub, so wie Sie es möchten

Das Hymer Gebäude in Bad Waldsee

Es gibt viele Möglichkeiten einen Urlaub zu verbringen. Sie können Ihren Urlaub in einem tollen Hotel am Mittelmeer verbringen oder sie können tolle Städte besuchen, wie Paris, London oder Rom. Möchten Sie aber nicht an Essenszeiten gebunden sein und Ihren Urlaub ganz individuell gestalten. Dann ist vielleicht eher ein Urlaub mit dem Zelt oder mit einem Wohnmobil was für Sie.

Urlaub mit dem Wohnmobile

Das hat schon was, ein Urlaub mit einem Wohnmobil. Schon die Vorbereitung auf so einen Urlaub macht Freude. Zuerst müssen Sie sich auf die Fahrt vorbereiten. Wo soll es denn hingehen? Möchten Sie nur in der Umgebung bleiben oder soll die Reise doch weiter weg gehen. Vielleicht mal so ein richtige Abenteuer? Das ist mit einem Wohnmobil kein Problem. Sie sind flexibel und an nichts gebunden. Also zuerst die Strecke planen, dann das Fahrzeug in Schuss bringen und schon kann es losgehen. Anregungen und Tipps finden Sie auch in diesem Spiegelartikel: klick

Reisebericht – Unser letzter Urlaub mit einem Wohnmobil

Hier folgt ein kurzer Reisebericht von Ricardo und Yvette.

Letzten Sommer war es soweit. Nachdem wir in den letzten Jahren unseren Jahresurlaub immer in all inklusive Hotels verbracht hatten, wollten wie dieses Jahr mal was ganz anderes machen. Wir liehen uns von Freunden ein Hymer Wohnmobile, genauer gesagt ein Eriba Camp A 460. Dieses Wohnmobil hatte zwar schon einige Jahre und einige Kilometer hinter sich aber war noch gut in Schuss. Zuerst stand die Reiseplanung an. Es sollte nach Spanien gehen. Wir suchten uns eine Route aus, die möglichst wenig Autobahn beinhaltete, erstens spart man sich so die Maut und zweitens sieht man so mehr von der Natur und lernt das Land besser kennen. Nach der Routenplanung machten wir uns an eine Checkliste was wir alles mitnehmen wollten. Da muss man an einiges denken. Ist die Reiseapotheke an Bord, das Navigationsgerät und Kartenmaterial, genügend Verpflegung, Ersatzteile, Reisepass, usw. Als das alles erledigt war, konnte die Reise auch bald losgehen. Wir starteten bei super Wetter. Unsere Reise führte uns über Frankreich nach Spanien. Wir lernten Land und Leute kennen. Nach 3 Tagen und 3 Übernachtungen erreichten wir unser Ziel in Südspanien. Dort hatten wir einen tollen Campingplatz mit allem Komfort. Wir verbrachten 10 Tage am Meer und genossen diese Zeit. Dann ging es bald wieder zurück. Aber die Rückfahrt war ja auch noch ein Teil des Urlaubes. Wir nahmen diesmal eine andere Route. Auch diesmal nahmen wir uns 3 Tage Zeit. Irgendwann waren wir wieder daheim. Für uns steht fest, das wir die nächsten Jahre immer wieder Urlaub mit einem Wohnmobil machen möchten. Diese Freiheit die man da hat, findet man bei keinem all inklusive Urlaub.