Urlaub in Ungarn

Dieses Jahr sollte es mit dem Auto nach Ungarn gehen. Wir wollten aber nicht einfach an den Plattensee fahren um dort nur in der Sonne zu liegen. Nein, wir wollten auch etwas vom Land und von den Leuten sehen. Also planten wir eine Route um auch wirklich ein paar Highlight zu erleben.

So fuhren wir von Deutschland über Passau, über Linz zu unserem ersten Zwischenstop nach Wien. Hier blieben wir 2 Nächte und schauten uns diese wunderschöne Stadt an. Wir besuchten den Wiener Prater und die Innenstadt und genossen die kulinarischen Besonderheiten Österreichs.

Danach ging es weiter nach Ungarn. Wir fuhren über Györ bis nach Budapest. Dort quartierten wir uns in einem Wellness Hotel Budapest ein. Das Hotel alleine war schon wirklich sehr, sehr schön. Auch gab es eine Boutique Hotel Budapest mit sehr schönen Sachen zum kaufen und das zu vernünftigen Preisen.  Wir fuhren dann in die Innenstadt der Hauptstadt von Ungarn. Die architektonischen Meisterwerke, die freundlichen Menschen und das tolle Essen werden wir so schnell nicht vergessen und werden in den nächsten Jahren bestimmt öfter mal hier her kommen.

Nun sollte uns die Reise weiter an den Plattensee führen. Hier waren wir in unserer Jugend schon oft. Der tolle Plattensee (oder auch Balaton) genannt ist ein Erholungsort pur. Günstige Restaurants bieten hier einen Urlaub besonders für Familien an. Der Plattensee hat den Vorteil, dass er sehr seicht abfällt, so dass auch die Kleinen unbeschwert im Wasser planschen können und die Eltern nicht andauern schauen müssen.

Auch das Nachtleben hält so einiges bereit. Discotheken und Bars laden dazu ein, einen entspannenden Abend zu erleben.  Dies ist natürlich besonders etwas für junge Erwachsene. Wir hielten uns insgesamt 6 Nächste am Plattensee in Siofok auf. Danach ging es dann auf direktem Weg nach Hause. Uns allen hat der Urlaub sehr gut gefallen und wir könnten uns vorstellen auch im nächsten Jahr wieder hier her zu fahren. Dann vielleicht mit einer anderen Route. Aber Land und Leute gefallen uns sehr.