Urlaub an der Ostsee

Viele zieht es im wohlverdienten Jahresurlaub in die Ferne. Ziele wie Griechenland, Spanien, Italien, Thailand oder die Dominikanische Republik stehen ganz oben auf den Traumzielen der Deutschen. Muss es aber immer das Ausland sein? Auch in Deutschland gibt es wunderschöne Orte. Besonders reizvoll ist zum Beispiel die Bodenseeregion, das Allgäu, der Harz, das Elbsandsteingebirge oder die Rhön. Möchten Sie in Ihrem Urlaub nicht auf Sonne und Meer verzichten, gibt es da auch schöne Alternativen zum Mittelmeer. Entweder Sie verbringen Ihren Urlaub an der Nordsee oder Sie machen Ferien an der Ostsee.

Bekannt Inseln in der Ostsee, sind Fehmarn, Rügen oder Usedom. Hier können Sie einen wundervollen und entspannten Urlaub verbringen. Bei schönem Wetter ist ein Tag an der Ostsee wie im Paradies. Leihen Sie sich einen Strandkorb und genießen Sie die wärmende Sonne und die frische Brise. Wenn die Sonne dann langsam untergeht sollten Sie noch einen ausgedehnten Strandspaziergang machen. Den Abend können Sie dann zum Beispiel im Restaurant auf der Seebrücke in Usedom verbringen. Ist der Hunger nicht so groß, finden Sie auch überall sehr leckere Fischbrötchen, welche zu einem Besuch an der Ostsee unbedingt dazu gehören.

Die Ostsee bietet aber mehr als nur Sonne und Meer. Auf Fehmarn finden Sie zum Beispiel das größte Aquarium Deutschlands. Oder Sie besuchen das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund. Oder wie wäre es mit einer Eisenbahndampfschifffahrt ab Wolgast. Weitere Attraktionen sind die Erlebniswelt in Wonnemar bei Wismar oder die Besichtigung der Gorch Fock in Stralsund, der HANSA Park in Sierksdorf oder das Ozeaneum in Stralsund.

Benötigen Sie eine Unterkunft an der Ostsee, dann sollten Sie mal diese Seite besuchen: ostseespeicher.de. Hier finden Sie Unterkünfte und sonstige wissenswerte Sachen rund um den Ostseeurlaub.