Reise nach Rhodos

Im Juli 2009 war es endlich so weit. Wir hatten uns schon so lange auf den Urlaub auf Rhodos gefreut. Nun konnte es endlich losgehen. Die Koffer waren gepackt und es ging los ab dem Flughafen Frankfurt. Der Check in ging reibungslos. Der Flug war angenehm ohne Turbulenzen. Nach 3,5 Stunden Flug sind wir dann am Flughafen Rhodos angekommen. Schnell die Koffer geholt und der Transferbus stand schon bereit. Nach etwa einer Stunde sind wir dann am Hotel angekommen. Der erste Eindruck war gleich sehr gut, tolles gepflegtes Hotel in ruhiger Lage, genauso wie wir es uns gewünscht hatten. Unsere Kinder waren auch begeistert. Wir haben erstmal unser Zimmer bezogen und sind gleich erstmal zum Mittagessen gegangen. War natürlich lecker. Danach sind wir direkt zum Meer. Ein toller Strand. Den Kindern hats gleich gefallen, es hat nicht lange gedauert, da war auch schon die erste Sandburg gebaut. Wir haben uns dann noch den ganzen Tag am Strand erholt. Am Abend gings erst zum Essen und danach in die Kinderdisko. Unsere kleinen hatten viel Spaß, waren dann aber auch schnell müde und so war der erste Tag auch schon vorbei. Am nächsten Tag stand eine Radtour auf dem Programm. Wir haben uns Fahrräder besorgt und sind den halben Tag durch die Gegend geradelt. Es gab wirklich viel zu sehen. Das Wetter war auch optimal. Es war nicht zu heiß und es wehte eine angenehme Prise. Den restlichen Tag haben wir dann noch am Pool verbracht. Am Abend sind wir dann noch ein Stückchen spaziert und früh ins Bett gegangen. Am nächsten Tag stand wieder ein Badetag an. Wir haben wieder Sandburgen gebaut und sind am Strand spaziert. Ein bisschen gelesen haben wir auch noch. Wunderbar entspannend. Dieser Tag war auch bald vorbei. Am 4. Tag wollten wir mal ausgiebig zum Shoppen gehen. Also sind wir mit dem Bus nach Rhodos-Stadt gefahren. Da gibt’s jede Menge Läden. Wir haben auch tolle Sachen gefunden. Vor allem für die Kleinen. Hoffentlich ist der Koffer auf der Rückreise groß genug. Am Abend war dann wieder Kinderdisko angesagt. Darauf freuten sich unsere Kinder jeden Tag. Die nächsten Tage waren nur zum relaxen da. Wir sind viel im Meer geschwommen und haben uns am Pool ausgeruht. Die Kinder hatten viel Spaß mit Ihren Ferienfreunden. So ging der Urlaub auch schon dem Ende entgegen. Aber ein Ausflug musste noch sein. Wir haben dann über unsere Reiseagentur einen Tagesausflug mit dem Schiff gebucht. Es ging schon sehr früh los. Wir wurden mit den Bus abgeholt und zum nächsten Hafen gefahren. Dort wartete schon ein Schiff auf uns. Wir sind dann den ganzen Tag übers Meer geschippert und haben den Ausflug genossen. Am nächsten Tag mussten wir auch schon unsere Koffer packen. Der Urlaub war zu Ende. Wir freuen uns schon auf den Urlaub.