Reiseziel London

Der europäische Reisemarkt hat sich seit der Existenz von Billigfliegern verändert. Besonders in Deutschland kann ein klarer Trend beobachtet werden: Beliebte Reiseziele haben sich von weit entfernten Inseln auf die Metropolen verlagert, die schnell und günstig zu erreichen sind. Shoppingtrips nach London oder Paris sind bei jungen Menschen keine Seltenheit geworden. Mit zeitlicher Flexibilität und etwas Glück kann ein Wochenende in Paris auch mit einer kleinen Reisekasse verbracht werden. Der Ausflug kann bequem im Internet gebucht werden. Für Abenteuerlustige können auch sogenannte Blind-Booking Angebote interessant sein. Bei diesen Reisen stet eine kleine Auswahl von Reisezielen fest und der Kunde weiß erst nach Buchung des Fluges in welches Land es geht. In diesen Fällen kann jede europäische Großstadt wie London, Paris oder Barcelona, bis hin zu Prag oder Wien als Reiseziel feststehen.

Ein Wochenendausflug nach London


Abgesehen von den Blind-Booking Angeboten können die Reiseorte natürlich auch festgelegt werden. Bei bestehendem Interesse an einem alternativen Shopping-Trip in der britischen Metropole London, kann der Flug direkt gebucht werden. Die Kosten für Hin und Rückflug sind mittlerweile für unter 80 Euro zu haben. Bei solchen Schnäppchen muss man sich jedoch Gedanken machen, wie der Shopping-Trip dann aussehen soll. Der Flughafen in London liegt ein Stückchen außerhalb der Stadt und daher dauert die Anreise in die „City of London“ dem Stadtkern eine Weile. Bei den günstigen Flugpreisen bleibt aber noch Geld übrig um eine günstige Pension zu mieten. So kann auch ein ganzes Wochenende in London verbracht werden, ohne dass eine große Summe Geld gezahlt werden muss. Fällt die Entscheidung gleich ein ganzes Wochenende in London zu verbringen, dann sollten folgende Sehenswürdigkeiten nicht verpasst werden. Es empfiehlt sich die Sehenswürdigkeiten in der Stadt mit einem Touristenführer zu besichtigen oder sich im Vorfeld gut über die interessantesten und schönsten Plätze bei einem online Reiseführer zu informieren. Sehenswerte Plätze in London sind natürlich der bekannte Buckingham-Palace, der gestern am 03. Juni Schauplatz des 60. Thronjubiläums von Queen Elisabeth war. Regelmäßige Zeremonien, wie die Wachablösung vor dem Palast, sind sozusagen ein Muss für London-Besucher. Für Besucher mit einem kulturellen Anspruch sind die vielen Schauspielhäuser und Museen enorm interessant. Ganz Wichtig ist für Kulturliebhaber der Besuch des Globe-Theater, welches bereits im 16 Jahrhundert erbaut wurde und seitdem stets gepflegt und aufwendig seit Jahrhunderten erhalten blieb.