Unser Urlaub auf Mallorca

Tag 1

Um 01.30 Uhr ging die Reise los. Erst den wirklich schweren Koffer ins Auto getragen, dann gings ab zum Flughafen nach München. Um 03.30 sind wir dann am Urlauberparkplatz vom Münchner Flughafen angekommen. Nun sollte es weiter mit dem Bus zum Terminal gehen. Aber wir mussten feststellen, das der 1. Bus erst um 04.30 Uhr fährt. Na toll, 1 Stunde warten? Aber da hatten wir nochmal Glück gehabt, andere Urlauber hatten das gleiche Problem. Sie hatten aber bereits ein Taxi bestellt und Sie waren so freundlich uns mitzunehmen. Hat zwar 5 Euro gekostet, aber war bequemer als mit dem Bus zu fahren. Nach einem recht turbulenten Flug sind wir dann auf Mallorca angekommen. Das Wetter war nicht so toll, es war recht windig und kühl. Nachdem wir im Hotel „Yate“ in Can Picafort unsere Koffer ausgepackt hatten, haben wir erst mal einen kleinen Spaziergang gemacht. Gegen Mittag ist dann das Wetter viel besser geworden. Also sind wir erstmal zum Pool. Die Müdigkeit hat sich dann sehr schnell eingestellt, schließlich hatten wir die Nacht kaum geschlafen. Wir wollten eigentlich früh ins Bett, aber die Abendanimation hat uns dann wach gehalten. Wir haben viel getanzt und sind dann so gegen 23 Uhr ins Bett.

Tag 2

Gegen 09.30 Uhr haben wir erstmal ausgiebig gefrühstückt. Dann sind wir direkt zum Strand. Das Wetter war gut und wir haben erstmal einfach nur relaxt. Später sind dann Wolken aufgezogen und es hat etwas abgekühlt. So sind wir dann gegen 16.00 Uhr ins Hotel zum Kaffee trinken. Später haben wir noch bisschen TV geschaut. Nach dem Abendessen sind wir noch zur Bar und gegen 22.00 Uhr ins Bett.

Tag 3

Nach dem Frühstück sind wir wieder zum Strand. Wir haben uns sogar ins kühle Meer gewagt. Nach einem erholsamen Strandtag sind wir am Abend noch in die Bar „Baracudas“.

Tag 4

Auch heute war nur relaxen angesagt. Strand, Sonne, Meer. Was will man mehr. Am Nachmittag bin ich dann noch zum Friseur und hab mich rasieren lassen. Hatte meinen Rasierer daheim vergessen. Am Abend haben wir dann im Hotel noch an einem Filmquiz mehr oder weniger erfolgreich teilgenommen. Dann war auch dieser Tag schnell zu Ende.

Tag 5

Heute stand und aktiver Tag auf dem Plan. Gegen 10 Uhr haben wir uns ein Fahrrad ausgeliehen und sind 12 km nach Alcudia geradelt. Dort angekommen sind wir ein kleines Stück spazieren gegangen und haben uns dann mit einer Paella gestärkt. Dann gings auch wieder zurück nach Can Picafort. Nachdem wir die Räder wieder abgegeben hatten, sind wir noch bisschen durch die Läden gegangen. Ich hab mir noch ein paar Untersetzer gekauft. Am Abend haben wir noch ein bisschen getanzt und sind dann so gegen 23.30 Uhr ins Bett.

Tag 6

Jetzt war auch schon der letzte Tag angebrochen. Nachdem wir uns Sonnenmilch gekauft hatten, sind wir noch mit der Bimmelbahn durch Can Picafort gefahren. Danach haben wir uns noch an den Pool gelegt. Am Abend mussten wir dann unsere Koffer schon wieder packen.

Abreise

Wir sind schon 06.30 Uhr vom Hotel abgeholt worden. Der Heimflug war ruhig und so sind wir ausgeruht wieder am Münchner Flughafen angekommen. Es war wiedermal ein toller Urlaub und wir freuen uns auf den nächsten.