Jugendreisen nach Spanien – Urlaub in Südeuropa

Spanien ist das beliebteste Urlaubsland Deutscher Touristen. Schon seit vielen Jahren führt das Land die ewige Reisestatistik der meistbesuchtesten Urlaubsländer an. Dicht dahinter folgen mittlerweile die Türkei, Ägypten und auch Italien. Doch nach wie vor reisen die meisten auf die Iberische Halbinsel. Auch junge Menschen verbringen die schönste Zeit des Jahres mit www.Youth.Travel in Spanien.

Das Spanische Festland erkunden

Wer denkt, dass Mallorca die meistbesuchteste Ferienregion Spaniens ist, der täuscht.

Die beliebteste Urlaubsregion liegt auf dem Festland und heißt Katalonien. Die Östliche Region mit der bekannten Küste Costa Brava verbucht im Jahr die meisten Reisegäste aus Europa. Deren Hauptstadt Barcelona ist ebenfalls ein Anziehungspunkt und lockt die Touristen in eines der schönsten Metropolen. Junge Menschen bevorzugen jedoch nicht den Besuch der Millionenstadt Barcelona, sondern verbringen ihre Urlaubszeit lieber in eines der so beliebten Küstenorte an der Costa Brava. Bekannte Partyhochburgen wie Lloret de Mar, Calella und Blanes locken die Jugendlichen an die „wilde Küste“. Viele Hotels bieten preiswerte Übernachtungen an. Auch die Discotheken und Bars sorgen für die richtige Stimmung in den Abendstunden. Hier wird gefeiert bis in die Morgenstunden. Das macht die Costa Brava aus und wird deswegen bevorzugt von Abiturienten und jungen Menschen besucht. Wer jedoch lieber mit etwas älteren feiern möchte, der sollte seinen Urlaub auf den Balearen buchen.

Partyreisen auf den Balearen

Mallorca und Co sind bekannt für ihre Partys der anderen Art. Gerade die größere Balearen-Insel Mallorca ist beliebt bei Schlagerfans und Oldies. In den Sommermonaten von Mai bis September ist es nicht selten, dass man auch Schlagerstars wie den Wendler, Drews und Co sieht. Die Schinkenstraße und der Bierkönig sind das Aushängeschild der Insel. Wer jedoch mehr auf Elektro- und Housemusik steht, der sollte seine Jugendreisen nach Spanien auf die Nachbarinsel Ibiza planen.

Das komplette Gegenteil von Mallorca. Denn Ibiza ist die Insel der „Reichen und Schönen“ und bekannt für sein Jetset leben. Die größten Discotheken dieser Welt laden zum Urlaub ein.