Urlaub auf Ischia

Urlaubszeit – Schönste Zeit. Ja so ist es. Endlich mal Neune grad sein lassen, entspannen und erholen und neue Kraft für den Alltag schöpfen. So soll es sein. Um dieses Jahr auch wieder einen wundervollen Urlaub verbringen zu können, hab ich mir diesmal ein Urlaubsziel in Italien gesucht. Genauer die Insel Ischia. Diese liegt im Golf von Neapel. Sie ist die Hauptinsel der sogenannten Phlegraischen Inseln. Ischia hat ein Länge von 9,9 km und eine Breite von 7,2 km. Auf Ischia leben etwas über 62.000 Einwohner.

Ischia erreicht man mit der Fähre ab Neapel oder ab Pozzuoli, von Neapel dauert die Überfahrt ca. 1,5 Stunden. Vor meinem Urlaub wollte ich natürlich mehr über die Insel wissen und natürlich auch die Reise buchen. Gute Hotels auf Ischia und viele Informationen zu dieser italienischen Insel, finden Sie auf der Seite www.bella-ischa.de .

Auch ich habe auf dieser Seite ein Superangebot gefunden. Aber nicht nur das, auf dieser Seite können Sie sich ausführlich über die Region, Nachbarinseln und über Thermalparks informieren. Wenn Sie einen Urlaub auf der Insel Ischia planen, dann sollten Sie diese Seite unbedingt besuchen. Bestimmt werden auch Sie hier fündig.

Irgendwann war es dann soweit, der Urlaub konnte losgehen. Ich bin mit dem Auto nach Neapel und dann mit der Fähre nach Ischia übergesetzt. Ich wohnte im 4 Sternehotel Miramare im wundervollen Ort Sant´Angelo. Ich lies es mir in den 2 Wochen auf Ischia richtig gut gehen. Gutes Essen, lange Strandspaziergänge, ein Besuch der Festung Castello Aragones, tolle Fahrradtouren und heiße Tage am Strand, versüßten mir den Urlaub. Die 2 Wochen waren dann auch sehr schnell vorbei. Ich fühlte mich danach richtig gut und freute mich schon auf meinen nächsten Urlaub. Bestimmt werden ich diese italienische Insel nochmal besuchen. Als Fazit kann ich sagen: Urlaub auf Ischia – unbedingt empfehlenswert.