[Home] [Impressum] [Sitemap] [Urlaubsziele] [Städtereisen] [Reiseberichte] [Reiseversicherungen] [Erlebnisse]

 

Impfungen für eine Reise ins Ausland

Wer vor hat zu verreisen und das nicht nur in Deutschland sollte sich auch Gedanken über eine Impfung machen. Impfungen werden oftmals unterschätzt, doch sie können einem den Urlaub oder gar das Leben retten. In anderen Ländern gibt es andere Gefahren, andere Tiere und daher auch andere Viren. Impfungen bestehen aus schwachen Erregern, mit denen der der Menschliche Körper angesteckt wird. Jedoch ist das Abwehrsystem gut genug um noch mehr Abwehrkräfte auszubilden und so die Impfung abzuwehren. Die Abwehrkräfte bleiben im Körper und wir man wirklich mal mit dem Erreger in stärkerer Form belastet, so kann sich der Körper der Person dagegen währen. Eine Impfung ist in der Regel vom Arzt durch eine Spritze üblich. Manche gibt es aber auch in Zäpfchen Form.
Nebenwirkungen sind leider manchmal auch der Fall, Fieber oder Übelkeit sind die häufigsten Beschwerden. Aber auch die Stelle, meist der Arm wird durch die Impfung stark belastet und so sollte man stehst den weniger benutzen Arm hinhalten.
Natürlich sollte eine Impfung vor dem Urlaub getätigt werden, am besten einige Wochen zuvor.
Welche Impfungen man für welches Land vornehmen sollte findet man im Internet. Aber auch der Hausarzt kann hier weiter helfen.
Für einen Urlaub in Brasilien sind dementsprechend andere Impfungen als für China nötig.
In Australien sieht es wiederrum anders aus.
Als kleine Warnung will ich noch sagen, dass besonders bei Kleinkindern darauf geachtet werden sollte, jene sind besonders anfällig und Kontakte mit den Krankheitserregern haben oft viel schlimmere Folgen als bei Erwachsenen.