Ist der deutsche Führerschein im Ausland gültig?

Viele Urlauber fragen sich, ob ihr Führerschein im Ausland seine Gültigkeit behält oder eben nicht. Bei Reisen innerhalb der EU behält der deutsche Führerschein auf jeden Fall seine Gültigkeit, sodass man unbeschwert im Ausland einen Wagen mieten oder mit dem eigenen Fahrzeug fahren darf.

Wie schaut es aber im nicht EU-Ausland aus? Gelten hier andere Regelungen oder darf man beispielsweise Thailand-Urlaub mit seinem deutschen Führerschein auf die Straße? Diese Frage lässt sich recht simpel beantworten, denn in der Regel wird dort ein internationaler Führerschein anerkannt. Dieser hat eine Gültigkeit von drei Jahren, sodass man im Urlaub ganz bequem mit seinem Mietwagen von A nach B kommt.

Es gibt jedoch Ausnahmen, die zu berücksichtigen wären, denn für Neuseeland gelten Abweichungen, die man beachten sollte. Um in diesem Land fahren zu dürfen, benötigt man einen internationalen Führerschein, der vor Reiseantritt in Deutschland beantragt werden muss. Alternativ können Autofahrer, die im Besitz des „rosa Führerscheins“ sind, diesen übersetzen und beglaubigen lassen. Die Führerschein Übersetzung wird übrigens von vielen Dienstleistern in Deutschland angeboten!

Der sogenannte „graue Führerschein“ ist bei diesem Beispiel davon ausgeschlossen. Wie man sieht, gibt es einige Dinge, die beachtet werden müssen, bevor man sich im Ausland ein PKW mietet. Sollte der Urlauber in ein anderes nicht EU-Land einreisen wollen, wo er dann auch mit dem Auto fahren möchte, so kann man sich auch für diesen Fall beide Sorten von Führerscheinen übersetzen und beglaubigen lassen.

Beglaubigt übersetzter Führerschein zum Festpreis

Hierzu bietet GermanyTS eine Führerschein Übersetzung an, die kostengünstig ist. Dabei werden auch alte DDR-Führerscheine berücksichtigt. Zu einem Festpreis von 30 Euro lassen sich diese Dokumente schnell und zuverlässig übersetzen. Wer sich zwei Führerscheine übersetzen lassen möchte, spart sogar noch. Der Preisvorteil liegt bei vier Euro und somit ist diese Dienstleistung noch immer recht günstig anzusehen.

Ebenfalls interessant dürfte sein, dass auch der Führerschein für einen LKW oder Motorrad übersetzt und beglaubigt werden kann. Aber auch andersherum ist es möglich, einen englischsprachigen Führerschein ins Deutsche übersetzen zu lassen. Diesen Service bietet GermanyTS selbstverständlich auch an, wenn jemand Urlaub in Deutschland möchte, aber nicht über einen beglaubigt übersetzten Führerschein verfügt.