Urlaub in Cliento

Italien ist immer eine Reise wert. Tolles Essen, gutes Wetter, schöne Strände und reizvolle Städte. In Italien verbringen viele deutsche Urlauber jeder Jahr wieder Ihren Urlaub. Die Anreise ist nicht sehr weit, man kann mit dem eigenen Auto anreisen und kann jedes Jahr wieder was neues in Italien entdecken. Waren Sie zum Beispiel schon mal in Cliento?

Die Region Cliento liegt im Süden von Italien in der Region Kampanien. Das Cliento Gebiet hat eine 100 km lange, sehr schöne und reizvolle Küste. Weitere Informationen zur Küste von Cliento finden Sie hier: http://www.bella-ischia.de/

Cliento hat nicht nur eine tolle Küstenlandschaft, sondern auch Berge und malerische Dörfer zu bieten. Das Gebiet Cliento ist auf jeden Fall eine Reise wert. Hier können Sie Ihren verdienten Jahresurlaub verbringen und jeden Tag die herrliche Landschaft, das Meer und die Sonne genießen. Sie können zum Wandern, Radfahren oder einfach viele Spaziergänge in der tollen Natur unternehmen.

Wenn Sie mehr über die Region vom Golf von Neapel kennen lernen möchten haben wir noch einen Webtipp für Sie. Besuchen Sie die Seite www.bella-ischia.de. Hier finden Sie Informationen und Reisetipps zu den Zielen: Insel Ischia, Insel Capri, Insel Procida, Insel Ponza, der Halbinsel vom Sorrent, der Amalfiküste, der Clientoküste und der Stadt Neapel. Außerdem können Sie auf dieser Seite lesen, wie Sie am besten Ihren Wellnessurlaub oder Ihren Familienurlaub verbringen. Dann gibt es auch noch Tipps für Langzeitmieten. Sie können Hotels und Apartments buchen. Weiterhin gib es wirklich ausführliche Informationen zu den Thermalparks. Wo finden Sie noch Informationen? Zum Beispiel hier. Auch hier wird Cliento als tolles Urlaubsziel erwähnt.

Wenn Sie sich diese ganzen Information erarbeitet haben, werden Sie bestimmt auch entzückt sein von diesem Gebiet in Süden Italiens. Wir können Ihnen eine Reise dorthin bestens empfehlen. Waren Sie bisher nur im Norden Italiens unterwegs, dann sollten Sie sich jetzt mal den Süden vornehmen. Auch wenn die Anreise etwas weiter ist, es lohnt sich auf jeden Fall.

Weitere Reiseempfehlungen finden Sie hier