Bad Wiessee 2011

09.07.2011

Es wurde mal wieder Zeit für einen Kurzurlaub. Da kam mein Geburtstag gerade recht und wir nahmen diesen zum Anlass wiedermal zu verreisen. Diesmal gings an den Tegernsee nach Bad Wiessee. Das Zimmer hatten wir vorher online gebucht. Ein gemütliches Hotel „Zum Ritter“ mit Halbpension. Am 09.11.2011 ging die Reise los. In München gabs einen kurzen Stau, aber insgesamt waren wir schnell am Ziel. Gegen 12 Uhr checkten wir ein und packten die Koffer aus. Erstmal haben wir einen kleinen Spaziergang am See gemacht. Das Wetter war genau richtig, schön sonnig mit einem lauen Lüftchen. Dann haben wir uns erstmal 2 Stunden in die Sonne gelegt. Dann meldete sich der erste Hunger. Also haben wir schnell einen gemütlichen Biergarten gefunden. Ich hatte eine gebratene Bauernsülze mit Bratkartoffeln, meine Freundin nahm einen Wurstsalat. Dazu noch ein paar regionale Getränke :-)  Danach stellte sich die Müdigkeit ein, wir gingen erstmal auf´s Zimmer und machten ein kleines Nickerchen. Wieder fit gings nochmal raus und wir machten noch einen kleinen Spaziergang und schleckten noch ein Blutorangeneis. Danach gings auch schon zum Abendessen. Es gab Rindertafelspitz in Meerrettichsoße. Ich verzichtete auf den Meerrettich und nahm eine Sahnesoße. Dann guckten wir Fußball, Viertelfinale der Frauen WM. Deutschland gegen Japan. Es war wirklich spannend, nur der Schluss war nicht so toll. Leider verloren die Mädels 1:0 in der Verlängerung. Naja, kann man nichts machen. Gegen 23.00 Uhr sind wir dann ins Bett.

10.07.2011

Gegen 08.30 Uhr sind wir aufgestanden und gleich zum Joggen an den See. Aber nur eine kleine Runde. Wir sind 40 Minuten gelaufen. Reicht ja auch im Urlaub. Nach dem Duschen gings zum Frühstück. Wirklich lecker, mit Rührei und Räucherlachs. Danach sind wir ins Freibad nach Abwinkl. Schön in der Sonne gelegen und gelesen. Danach noch mit ein paar Weißwürsten gestärkt. Dann gings wieder ins Hotel. Erstmal ein kleines Nickerchen gemacht und dann sind wir mit dem Ausflugsdampfer über dem Tegernsee gefahren. Anfangs war noch schönes Wetter, aber nach 20 Minuten wurde es drastisch schlechter. Starker Regen und Gewitter begleiteten uns auf der Dampferfahrt. Nach 90 Minuten war diese zu Ende und es regnete extrem. Also vom Dampfer zum Hotel in Joggingtempo. Dennoch waren wir nass, aber naja, wir habens überlebt. Am Abend gab es dann einen leckeren Schweinerollbraten mit dunkler Soße und bayrisch Kraut.. Da wir nach dem ereignisreichen Tag schnell müde waren holten wir uns ein Taxi Seevetal und dann sind wir schon früh ins Bett.

11.07.2011

So, heute war mein Geburtstag. Mein Geschenk hatte ich ja schon (die Reise), dennoch habe ich noch ein schönes T-Shirt von meiner Freundin bekommen. Danach gings zum Frühstück. Wieder mit Rührei und Lachs. Nach dem gemütlichen Frühstück sind wir noch eine Runde zum Wandern. Aber nur eine knappe Stunde, dann gings auch schon wieder nach Hause.